Liefer-, Zahlungs- und Geschäftsbedingungen

1. Vorrang

Wir liefern, verkaufen und vermieten ausschließlich auf der Grundlage unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Abweichende Bedingungen sind nur wirksam, wenn Sie im Einzelfall ausdrücklich mit uns vereinbart wurden.

2. Preise – Zahlung – Gültigkeit

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sofern keine gesonderten Einzelabsprachen getroffen wurden, gelten die Preise und AGB.

Die mitgeteilte Anzahl der Bierzeltgarnituren ist verbindlich, sofern nicht 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn eine Mitteilung durch den Auftraggeber erfolgt. Diese Mitteilung kann telefonisch, oder per Email erfolgen.

Die Auftragserteilung ist mit dem, durch den Kunden per Email bestätigten Angebot erfolgt.

Der Rechnungsbetrag wird ohne Abzug bei Anlieferung fällig, sofern nichts anderes vereinbart ist.

3.Termine

Selbstverständlich bemühen wir uns, alle vereinbarten Termine genauestens einzuhalten. Gelingt uns dies im Einzelfall nicht, räumt uns der Kunde eine Toleranz von 30 Minuten vor bzw. nach der vereinbarten Uhrzeit ein.

Bei Lieferausfall durch höhere Gewalt besteht kein Rechtsanspruch auf Lieferung.

4.Stornierung

Bei Stornierungen am Liefertag behalten wir uns vor bis zu 100% des Auftragswertes in Rechnung zu stellen.

Speziell zu COVID19 (Corona)
Sollten behördliche Anweisungen ein Event unmöglich machen (auch Aufgrund der Reduzierung der Personanzahl mit welcher gefeiert werden darf), so entstehen weder von Kundenseite noch von Dienstleisterseite aus Ansprüche.
 
Eine Mitwirkungspflicht für lokal geltende Regelungen seitens des Kunden besteht um unnötige Kosten zu vermeiden.

5.Transportkosten und Haftung

Die Transportkosten werden für jeden Auftrag separat ermittelt und im im Angebot ausgwiesen.

Bei Warenlieferung mit unseren eigenen Fahrzeugen und Mitarbeitern geht die Gefahrtragung mit dem Zeitpunkt der Fahrzeugankunft am Bestimmungsort über.

6. Mängel

Sollte keine Beanstandung der Ware / Dienstleistung nach Eintreffen stattfinden, gilt der Mietgegenstand / die Dienstleistung als angenommen und ist zur vollen Zahlung gültig.

Verluste, Bruch und Beschädigungen gehen zu Lasten des Kunden, der neben dem Mietpreis die Kosten der erforderlichen Wiederbeschaffung zum Neuwert zu tragen hat.

7. Mietpreis - Mieteinheit

Die Mieteinheit ist im Auftrag / Angebot festgehalten.

Der Kunde ist zur Rückgabe des Mietgegenstandes innerhalb der vereinbarten Mieteinheit verpflichtet. Ansonsten muss er die Ersatzkosten in vollem Umfang tragen.

8. Pflichten des Kunden

Der Kunde ist, sofern keine Gegenabsprache getroffen wurde verpflichtet:

Mit Auftragserteilung werden vom Besteller die vorstehenden Liefer-und Zahlungsbedingungen als verbindlich anerkannt.

Die Auftragserteilung muss schriftlich per Email erfolgen.

9. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns unser Eigentum an allen gelieferten Waren und Transportmitteln vor.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für Lieferung, Übergabe und Zahlung ist Dietzenbach. Gerichtsstand ist Offenbach am Main.

11. Schlussbestimmungen

Unsere Angebote sind freibleibend; ein Vertrag kommt erst durch unsere Annahmeerklärung zustande. Diese liegt, in der Auftragsbestätigung per Email.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN – Kaufrechtes.

Stand: 30.06.2021

ANGEBOT ANFORDERN

KONTAKTIERE  UNS JETZT, UM EIN KOSTENLOSES UND UNVERBINDLICHES ANGEBOT EINZUHOLEN

ÜBER UNS

Als professioneller Dienstleister rund um die Vermietung von Veranstaltungsaustattungen aus Dietzenbach wissen wir von borðið genau, was auf Dich zukommt, wenn Du ein größeres Event planen und organisieren möchtest.

KONTAKT